Martin Schulz – der gute Populist? – von United Europe

Jetzt ist „Schulz“!

100% hat der Mann bei seiner Wahl zum SPD Chef erreicht, ein historisches Ergebnis.
Werte, die eigentlich viel über den Zustand der deutschen Politik aussagen.

Woher kommt eigentlich der Hype um Martin Schulz?

Die Menschen scheinen ausgebrannt zu sein nach Jahren alternativloser vor sich hin lavierender Politik.
Angela Merkel, so logisch und pragmatisch Ihre Politik auch bisher war, wie sicher Sie Deutschland im Vergleich mit anderen Ländern durch die letzten 12 Jahre gesteuert hat, Sie war niemals eine Kanzlerin der Visionen, der großen Ideen.

Menschen aber brauchen Hoffnung, sie brauchen Begeisterung, um in schwierigen Zeiten Hürden zu überwinden oder für die Zukunft Großes zu schaffen.
Martin Schulz scheint diese Visionen zu haben und kann dafür bei den Menschen auch Begeisterung auslösen. Ein Gegenentwurf zur Kanzlerin, wie er deutlicher nicht sein könnte.

Dabei kann der Mann auch eine klare Kante zeigen und Unangenehmes aussprechen, ohne das es belehrend oder brüskierend empfunden wird. Diese Art, etwas auszusprechen wie es ist und nicht ausschließlich auf politische Korrektheit ausgerichtet, das ist etwas, was viele Menschen in den letzten Jahren an der Politik so vermisst haben und nun als ein Gefühl der Befreiung empfinden.

Martin Schulz ist vor allem auch ein Original.
An seiner Reaktion auf eine Störung während seiner Rede auf dem Sonderparteitag zu seiner Kür zum SPD Parteivorsitzenden konnte man spüren, da spult nicht einfach nur ein Politprofi sein Programm herunter, da steht jemand, der von den Menschen in seiner Umgebung noch etwas mitbekommt.
Sonderparteitag der SPD: Rede von Martin Schulz am 19.03.2017 – ab Minute 26:00

Er wird mit Sicherheit nicht der Heilsbringer sein, den auch viele Deutsche in Barack Obama nach der schlimmen Präsidentschaft von George W. Bush gesehen haben, keiner kann die Welt alleine retten.

Aber er gibt vielen Menschen Hoffnung in einer Zeit, in der vermeintliche Diener des Volkes wie Donald Trump oder die AFD die Menschen zum eigenen Vorteil und zum Machtgewinn durch Protektionismus und zu Lasten der noch Schwächeren für ihre Zwecke einspannen und gegeneinander ausspielen.

Die einfachen Leute haben wieder das Gefühl, da hört mir einer zu, der meine Sprache spricht und mein Schicksal versteht und der dieses nicht als unveränderlich und alternativlos darstellt. Meine Hoffnung ist, das er damit auch viele Wähler der AFD ansprechen und in das Lager der Sozialdemokratie zurückziehen kann, um eine drohende Spaltung unserer Gesellschaft, wie man sie in den USA verfolgen kann, zu verhindern.

Wie weit er damit in der Realität kommt, wird man sehen, momentan scheint alles möglich. Für Deutschland könnte Martin Schulz zum jetzigen Zeitpunkt genau der richtige sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: